CeBIT: SAP erweitert Branchenportfolio für den Mittelstand

Neue Version der SAP All-in-One-Lösung präsentiert

SAP hat heute auf der CeBIT rund 80 Partnerlösungen und Add-ons vorgestellt, die von Partnern des Unternehmens für die neue SAP-All-in-One-Lösung entwickelt wurden. Die neue Version basiert auf der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware SAP ERP 2005. Sie soll die Vorteile einer serviceorientierten Architektur (Enterprise SOA) auch mittelständischen Unternehmen zur Verfügung stellen.

Die Nutzer profitieren laut SAP von einer vereinfachten Bedienung und reduzierten Betriebsgesamtkosten. Die neuen SAP All-in-One-Partnerlösungen umfassten branchenspezifische Best Practises (Prozesse, Methoden und Anpassungen) und zeichneten sich durch eine verbesserte Bedienerführung und optimierte Geschäftsszenarien aus.

Auf dem Stand Stand D12 in Halle 4 präsentieren die Walldorfer außerdem das Leistungsangebot der SAP-Mittelstandspartner für SAP Business One und SAP All-in-One. 20 Partner stellen ihr Produkt- und Service-Angebot rund um SAP Business One vor.

Themenseiten: Business, CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: SAP erweitert Branchenportfolio für den Mittelstand

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *