FSC erzielt rund sieben Milliarden Euro Umsatz

Operativer Gewinn sinkt auf 85 Millionen Euro

Fujitsu Siemens Computers wird im laufenden Geschäftsjahr 2006 (April 2006 bis März 2007) rund sieben Milliarden Euro Umsatz erreichen. Der operative Gewinn steigt voraussichtlich auf 140 Millionen Euro. Das gab FSC-CEO Bernd Bischoff zu Beginn der CeBIT in Hannover bekannt.

Der operative Gewinn werde durch Restrukturierungskosten in Höhe von 55 Millionen Euro beeinflusst, sagte Bischoff. Damit ergebe sich voraussichtlich ein Gewinn vor Steuern von 85 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte FSC noch 121 Millionen Euro Brutto-Gewinn bei 6,6 Milliarden Euro Umsatz erzielt.

Bei seiner Service-Sparte ITPS (IT Product Services) schaffte FSC im ersten Jahr den Turnaround. Das Sevice-Angebot gehört seit 1. April 2006 zum Fujitsu-Siemens-Konzern.

Themenseiten: Business, Fujitsu Siemens Computers

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu FSC erzielt rund sieben Milliarden Euro Umsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *