Panasonic plant digitale Spiegelreflexkamera für Einsteiger

Vorerst keine Modelle für professionelle Anwender

Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Handelsmesse der Photo Marketing Association hat Panasonic eine neue digitale Spiegelreflexkamera angekündigt. Das Modell, das noch dieses Jahr erscheinen soll, werde speziell für den Konsumentenbereich entwickelt.

Ichiro Kitao, Leiter der Kameraentwicklung bei Panasonic, sagte in einem Interview, dass die neue Kamera mehr auf den Mainstream-Markt ausgerichtet sei als Panasonics Debüt im SLR-Markt im letzten Jahr. Als erste Spezifikationen hat er eine Auflösung von mindestens 10 Megapixeln, eine Live-View-Funktion zur Bildvorschau über das Display, den Panasonic-Bildstabilisator und eine automatische Reinigung des Bildsensors angekündigt. Wie bei den Kompaktkameras würden auch hier Objektive von Leica angeboten werden.

Panasonic will jetzt den Erfolg im Markt der Point-and-Shoot-Kameras in der profitableren Produktgruppe der digitalen SLR-Kameras wiederholen. „SLR-Kameras sind ein Wachstumsmarkt, vor allem bei Konsumenten, die bisher Kompaktkameras oder klassische Spiegelreflexkameras mit Film benutzt haben“, sagte Ed Lee, Analyst bei Infotrends. „Die aktuellen Marktpreise beginnen bei 500 oder 600 Dollar. In den nächsten Jahren sollten diese bei 300 bis 400 Dollar liegen.“

Kitao wollte mögliche Pläne zum Einstieg von Panasonic in den Markt für professionelle Anwender, der aktuell von Canon und Nikon dominiert wird, nicht bestätigen. „Wir müssen mehr über das Geschäft mit digitalen Spiegelreflexkameras lernen. Zuerst konzentrieren wir uns auf SLR-Kameras für den Massenmarkt.“

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panasonic plant digitale Spiegelreflexkamera für Einsteiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *