Sandisk zeigt SDHC-Karten mit bis zu 8 GByte

Neue Modelle bieten Übertragungsraten von maximal 20 MByte/s

Sandisk hat auf der Photo Marketing Association Trade Show (PMA) in Las Vegas SD-High-Capacity-Speicherkarten (SDHC) mit einer Kapazität von bis zu 8 GByte vorgestellt. Die 8 GByte große Sandisk Ultra II SDHC ist ab Juni für rund 240 Dollar erhältlich. Die Sandisk Extreme III SDHC mit 4 GByte Speicher kommt im Mai für 140 Dollar.

Auf das 8-GByte-Modell passen laut Hersteller rund 4000 hochauflösende Bilder oder bis zu 15 Stunden MPEG-4-Video. Die Ultra-II-SDHC-Karte verfügt über eine Schreibgeschwindigkeit von 9 MByte/s und eine Lesegeschwindigkeit von 10 MByte/s.

Die 4 GByte große Extreme III SDHC besitzt eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 20 MByte/s. Laut Sandisk soll sie eine konstante Datenübertragungsrate von 6 MByte/s erreichen.

Im Lieferumfang beider Medien ist zudem der Kartenleser Micromate enthalten. Er wird über USB mit dem Computer verbunden und ist sowohl für SDHC- als auch für SD-Karten geeignet.

Sandisk Micromate
Sandisks SDHC-Karten kommen im Paket mit dem Micromate-Kartenleser (Bild: Sandisk).

Themenseiten: Hardware, SanDisk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sandisk zeigt SDHC-Karten mit bis zu 8 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *