Photoshop erhält HD-Photo-Unterstützung

Microsoft veröffentlicht ein Plugin für das Bildbearbeitungsprogramm

Microsoft hat am Mittwoch ein Plugin für Adobe Photoshop CS2 veröffentlicht, das Unterstützung für Microsofts HD-Photo-Format liefert. Windows-Nutzer können ab sofort eine Beta der gemeinsam mit Pegasus Imaging und Adobe entwickelten Software kostenlos herunterladen.

Microsoft hofft, mit HD-Photo das weit verbreitete JPEG-Format verdrängen zu können. Das in Windows Vista unter dem Namen Windows Media Photo enthaltene Bildformat verfügt Microsoft zufolge über eine effizientere Kompression und eine größere Farbpalette mit feineren Tonabstufungen als JPEG.

Eine Plugin-Version für Power-PC- und intelbasierte Apple-Computer solle in rund zwei Wochen erscheinen, sagte Josh Weisberg, Director of Digital Imaging Business Development bei Microsoft. Die Final wolle Microsoft im April veröffentlichen. Sie wird auch mit dem für den 27. März angekündigten Photoshop CS3 kompatibel sein.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Photoshop erhält HD-Photo-Unterstützung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *