Techfest: Microsoft-Forscher präsentieren ihre Ideen

Mitarbeiter zeigen Zukunftsvisionen und Windows-Tools

Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Entwicklermesse Techfest präsentieren Microsoft-Forscher im Hauptsitz in Redmond noch bis zum heutigen Donnerstag zahlreiche neue Ideen. Einige davon sollen bereits in Kürze kostenlos zum Download angeboten werden. Ziel ist es, den Mitarbeitern und der Öffentlichkeit zu zeigen, wie der Umgang mit Computern in Zukunft aussehen könnte.

Eines der neuen Projekte hört auf den Namen HD View und soll den Umgang mit sehr großen Bildern im Internet erleichtern. So sieht der Betrachter zunächst das gesamte Bild in verkleinerter Form. Mit einem Mausklick kann man dann in das Bild hineinzoomen und den gewünschten Bildausschnitt betrachten. Der Vorteil dabei ist, dass nicht das ganze Bild heruntergeladen werden muss, sondern nur der jeweilige Ausschnitt zwischengespeichert wird. Den Quellcode, der das Einbauen von HD View auf der eigenen Homepage erlaubt, soll demnächst zum Download bereitstehen.

Unter dem Namen Asirra bietet Microsoft ein Tool an, das in Zukunft die verfälschten Zahlen- und Buchstabencodes ersetzen soll, die man auf vielen Internetseiten bei der Registrierung eingeben muss, um zu verifizieren, dass man kein Roboter ist. Bei Asirra wird der Nutzer beispielsweise dazu aufgefordert, aus einer Reihe von Tierbildern Katzen und Hunde zu unterscheiden. Eine Anleitung, wie man das kostenlose Tool in die eigene Homepage einfügen kann, bietet Microsoft auf seiner Internetseite an.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Techfest: Microsoft-Forscher präsentieren ihre Ideen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *