Pinnacle stellt DVB-T-Tuner für Mac vor

Digital- und Hybrid-Modelle ab Ende März erhältlich

Pinnacle Systems hat zwei DVB-T-Tuner für Mac vorgestellt. Die USB-Sticks der Serie Pinnacle TV for Mac erscheinen Ende März in zwei Varianten. Der Stick mit einfachem DVB-T-Tuner kostet 79 Euro, das Hybrid-Modell für den Empfang digitaler und analoger Programme ist für 119 Euro zu haben.

Die Stromversorgung der Pinnacle-TV-for-Mac-Sticks erfolgt über USB, so dass kein externes Netzteil benötigt wird. Über einen integrierten Standardeingang lassen sich die Geräte mit einer externen Antenne verbinden. Für den Empfang im Freien kommt die mitgelieferte Mini-Antenne zum Einsatz.

Als Software für die Wiedergabe und Aufzeichnung von Programmen dient Elgatos Eye-TV Lite. Mittels Time-Shifting-Funktionen können Sendungen auch zeitversetzt angeschaut werden. Zudem sind direkte oder per elektronischem Programmführer programmierte Aufzeichnungen im MPEG-2-Format möglich.

Mit dem beiliegenden A/V-Adapterkabel lassen sich darüber hinaus Inhalte von externen Videoquellen auf den Mac importieren. Eine Fernbedienung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Pinnacle-TV-for-Mac-Sticks
Die Pinnacle-TV-for-Mac-Sticks sind ab Ende März erhältlich (Bild: Pinnacle).

Themenseiten: Hardware, Personal Tech, Pinnacle Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pinnacle stellt DVB-T-Tuner für Mac vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *