Shuttle bringt Barebone mit Quad-Core-Unterstützung

XPC SD39P2 in Kürze für 499 Euro verfügbar

Shuttle hat einen Mini-PC-Barebone mit Quad-Core-Unterstützung und vier Speicherbänken für bis zu 8 GByte Dual-Channel-RAM vorgestellt. Im XPC Barebone SD39P2 können Intels Sockel-775-Prozessoren der Serien Core 2 Quad, Core 2 Duo und Core 2 Extreme verbaut werden. Der Mini-PC soll in Kürze für 499 Euro im Handel verfügbar sein.

Der Barebone bietet Anschlussmöglichkeiten für bis zu drei SATA-300-Festplatten, die sich im Verbund als RAID 0, 1, 5 oder 10 ansteuern lassen. Zudem stehen ein externer SATA-Anschluss, ein PCI-Express-x16- sowie ein PCI-Steckplatz, sieben USB-2.0-Ports, Firewire, Gigabit-LAN und 8-Kanal-HD-Audio zur Verfügung.

Ein Netzteil mit 400 Watt Leistung versorgt den SD39P2 mit Strom. Fünf Lüfter im 325 mal 220 mal 210 Millimeter großen Aluminiumgehäuse sollen mittels einer intelligenten Lüftersteuerung für geräuscharme Kühlung sorgen.

Shuttle XPC Barebone SD39P2
Shuttles XPC Barebone SD39P2 kostet 499 Euro (Bild: Shuttle).

Themenseiten: Hardware, Shuttle

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Shuttle bringt Barebone mit Quad-Core-Unterstützung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *