Oracle veröffentlicht kostenloses ILM-Tool

Information Lifecycle Management Assitant soll effizientere Datenverwaltung ermöglichen

Oracle hat ein Tool zum Informationslebenszyklusmanagement (ILM) veröffentlicht. Der ILM Assistant steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Laut Oracles Vizepräsident für Datenbank-Produktmarketing , Willie Hardie, können Firmen mit Hilfe der Software Daten effektiver verwalten. Zusammen mit den Partitionierungsfunktionen von Oracles Datenbank 10g Enterprise Edition ermögliche das Tool eine rechtzeitige Migration oder Löschung der Daten.

Das ILM-Konzept wurde in den vergangenen Jahren vor allem von EMC, Hewlett-Packard und IBM vorangetrieben. Es dient unter anderem der Verwaltung von E-Mails, PDF-Dateien und Spreadsheets. Um Kosten zu sparen, lagern Unternehmen selten genutzte Dateien beispielsweise auf günstigen, aber langsameren iSCSI-Storage-Systemen. Häufig verwendete Inhalte werden hingegen auf teuren, schnellen Fibre-Channel-SAN-Maschinen hinterlegt.

Themenseiten: Oracle, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle veröffentlicht kostenloses ILM-Tool

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *