Motion Computing zeigt Tablet-PC fürs Gesundheitswesen

Motion C5 ab Mai für 1730 Euro verfügbar

Motion Computing hat mit dem C5 Mobile Clinical Assistant einen Tablet-PC vorgestellt, der Ärzte sowie Pflege- und Klinikpersonal bei ihrer Arbeit unterstützen soll. Das in Zusammenarbeit mit Intel und führenden klinischen Systemhäusern entwickelte Gerät ist voraussichtlich ab Mai für 1730 Euro verfügbar.

Der Motion C5 ist laut Hersteller der erste komplett versiegelte und voll desinfizierbare Computer, der wichtige Technologien für Arbeitsabläufe im Klinikalltag bietet. Der Tablet-PC verfügt unter anderem über ein integriertes Barcode- und RFID-Lesegerät für die Identifizierung und Behandlung von Patienten und eine Verifizierung für die Verwaltung der Medikation.

Eine integrierte Kamera und ein Fingerabdrucklesegerät können zur sicheren Identifikation des Klinikpersonals eingesetzt werden. Ein gleichmäßig glattes Industriedesign ohne Anschlussöffnungen oder Vertiefungen soll zudem vermeiden, dass sich Krankheitserreger am Gerät sammeln.

Motion Computing C5 MCA
Der Motion C5 ist komplett versiegelt und soll sich leicht desinfizieren lassen (Bild: Motion Computing).

Themenseiten: Hardware, Motion Computing, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motion Computing zeigt Tablet-PC fürs Gesundheitswesen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *