Lancom bringt VPN-Software-Client für Windows Vista

Lösung integriert alle Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen unter einer Oberfläche

Lancom hat mit der Version 2.0 des Advanced-VPN-Clients seinen ersten VPN-Software-Client für Windows Vista vorgestellt. Die Lösung integriert alle Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen unter einer Oberfläche. Dazu zählen Personal Firewall, Ipsec-VPN, Unterstützung von UMTS- und HSDPA-Karten sowie WLAN.

Der Software-Client bietet Zusatzfunktionen wie einen 0900er-Dialer-Schutz oder verschiedene Start- und Konfigurationsoptionen. Mit letzteren lässt er sich beispielsweise direkt beim Systemstart in das Windows-Login integrieren. Für Endgeräte mit unterschiedlichen Windows-Betriebssystemen (Vista, XP, 2000) können übergreifend einheitliche Konfigurationen eingerichtet werden.

Neben dem Advanced-VPN-Client 2.0 stellt Lancom ab sofort auch Version 6.30 seiner Managementlösungen LAN-Config, LAN-Monitor und WLAN-Monitor zum Download bereit. Die Programme sind mit allen Windows-Vista-Varianten verwendbar.

Themenseiten: Lancom Systems, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lancom bringt VPN-Software-Client für Windows Vista

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *