CeBIT: Die Trends in der Business-IT

Business-Anwender erwarten in Hannover vor allem Unterstützung bei ihren betrieblichen Aufgaben, etwa bei der Modernisierung der betriebswirtschaftlichen Software, der Virtualisierung von Ressourcen oder der bessere Nutzung von vorhandenen Informationen durch Business Intelligence (BI).

Spricht man von Trends 2007, kann man den aktuellen Ober-Hype nicht vermeiden: serviceorientierte Architektur (SOA). Ihre Zugkraft ist so stark, dass die lange Jahre abwesende Software AG (Halle 4, A12) zur CeBIT zurückgefunden hat. Die Darmstädter zeigen auf rund 500 Quadratmetern ein umfangreiches Produkt- und Serviceangebot rund um IT-Infrastrukturen für serviceorientierte Architekturen. Außerdem gehören sie zu den Hauptsponsoren des neu etablierten SOA-Kongress-Forums (Halle 4, B12).

Stärker als die Software AG engagiert sich wohl nur die IBM (Halle 1, F41/F51) für das Thema. Unter der Bezeichnung SOA Foundation präsentiert der IT-Konzern ein komplettes Angebot aus Hardware, Software, Services, Methoden und Best Practices. An einem Modellunternehmen wird zudem die Vision eines durchgängig serviceorientierten Unternehmens sowohl im Geschäftsbereich als auch in der IT visualisiert. In den Szenarien kommen hauseigene Transaktionssysteme (CICS), Datenbanken (DB2), Intel- und AMD-basierte Bladesysteme sowie Power-Server der p-Linie und z-Series-Großrechner zum Einsatz. SOA-Features finden die Interessenten zudem in den System-Managment-Werkzeugen der Konzerntocher Tivoli, in Version 8 der Lotus-Groupware, im Middlewarepaket „Websphere“ sowie in den Entwickler-Produkten der IBM.

Zu den Ausstellern, die sich neben der Software AG und IBM das SOA-Thema auf die Fahnen geschrieben haben, zählen als Web-Service-Anbieter der ersten Stunde Microsoft (Halle 4, A38), der Konkurrent und Seebeyond-Eigner Sun Microsystems (Halle 1, A90), seit der Jboss-Übernahme auch Linux-Spezialist Red Hat (Halle 5, G 47/1), die Prozess-Expterten IDS Scheer (Halle 4, F04) und Inubit (Halle 4, D54), BI-Anbieter Arcplan (auf dem Software AG-Stand Halle 4, A12) und der auf Java-Basis arbeitende Integrator Innovations Softwaretechnologie (SOA World Halle 4, B12).

Themenseiten: CeBIT

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Die Trends in der Business-IT

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *