Chef der Motorola-Handysparte wechselt zu Dell

Ron Garriques übernimmt die Privatkundensparte

Dell hat am Freitag mit Ron Garriques einen neuen Leiter für den Bereich der Produkte für Endverbraucher angekündigt. Garriques hatte zuvor die Handysparte bei Motorola geleitet und dort so erfolgreiche Produkte wie das Razr-Mobiltelefon eingeführt.

Noch in dieser Woche soll Garriques seinen Job bei Dell antreten. In seiner neuen Funktion ist er direkt dem CEO Michael Dell unterstellt und für die Produkt- und Verkaufsteams der Privatkundensparte zuständig, erklärte Bob Pearson, Unternehmenssprecher für Dell.

Garriques ist nur einer in einer ganzen Reihe neuer Führungskräfte bei Dell. Das Unternehmen reagiert damit auf das schlechte abgelaufene Geschäftsjahr, das dem früheren CEO Kevin Rollins sogar den Job gekostet hatte. Verantwortliche bei Dell hatten eingestanden, zu langsam auf Kundenanfragen und Qualitätsprobleme reagiert zu haben. Weil Dell neue Talente und frische Ideen sucht, kommen die meisten neuen Manager, wie Garriques auch, nicht aus der Computer- oder Serverindustrie. Zudem wurden langjährige Führungskräfte versetzt oder haben das Unternehmen verlassen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Chef der Motorola-Handysparte wechselt zu Dell

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *