3GSM: I-Mate stellt fünf Smartphones vor

Geräte kommen mit Intel-Bulverde-CPU und Windows Mobile 6

I-Mate zeigt auf dem 3GSM World Congress fünf Smartphones, die unter der Bezeichnung Ultimate laufen. Alle Geräte dieser Reihe teilen die Standard-Spezifikationen, kommen aber in verschiedenen Gehäuseformen.

Die Serie besteht etwa aus dem Slider-Handy Ultimate 5150, das 117 mal 60,5 mal 19,5 Millimeter misst und einen 2,8 Zoll großen Touchscreen hat, sowie dem Ultimate 6150, das etwas größer ist und über zusätzliche Sicherheitsmerkmale verfügt. Das Ultimate 7150 dagegen hat die Form eines Tablet-PCs und ein 3,8-Zoll Display. Es ist 110 mal 74 mal 18 Millimeter groß.

Das kleinste und dünnste Smartphone aus der Serie von I-Mate heißt Ultimate 8150. Es ist barrenfömig, mit Abmessungen von 94 mal 50 mal 11 Millimetern und einem 2,6-Zoll-Display. Beim Ultimate 9150 wiederum handelt es sich um ein Klapp-Handy mit einer Größe von 98 mal 50 mal 19 Millimetern. Das Display misst 2,6 Zoll.

Zu den Standard-Spezifikationen aller Geräte gehören eine Intel-Bulverde-CPU mit 520 MHz, Windows Mobile 6, HSDPA, 256 MByte ROM, 128 MByte Arbeitsspeicher, VGA-Touchscreen, WLAN (802.11b/g/e/i), Bluetooth, USB, Micro-SD-Slot, 2-Megapixel-Kamera und UKW-Radio.

Mitte des Jahres werden die ersten Geräte in Europa auf den Markt kommen. I-Mate ist nach eigener Angabe auch mit deutschen Telkos im Gespräch.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3GSM: I-Mate stellt fünf Smartphones vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *