Führungswechsel bei Microsoft

Jeff Raikes wird Nachfolger von Anoop Gupta als Unified-Communications-Chef

Anoop Gupta, seit vier Jahren Hauptverantwortlicher der Unified Communications Group (UC), wird ab sofort die Position des Corporate Vice President of Technology Policy und Strategy in Microsofts Forschungs- und Strategieabteilung einnehmen. Seine Nachfolge tritt Jeff Raikes an, der zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter des Business-Bereichs (Office und Microsoft Business Solutions) die Aufsicht über die UC-Gruppe übernimmt.

Microsoft arbeitet im Rahmen seiner Unified-Communications-Strategie an einer Kommunikationslösung für Unternehmen, die über einfaches Instant Messaging hinausgeht. Sie soll neben herkömmlichen Kommunikationsformen unter anderem auch Voice-over-IP und Voice-Mail unterstützen.

Die ehemals unter dem Namen Live Communications Server bekannte Business-Telefonie-Software Office Communications Server stellt Firmen diverse Tools zur Verwaltung ihres Telefonverkehrs zur Verfügung. Die Plattform für Echtzeitkommunikation basiert auf dem Session-Initiation-Protocol-Standard (SIP). Im Dezember hatte Microsoft die Beta-Testphase für das Programm gestartet, das in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll.

Themenseiten: Business, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Führungswechsel bei Microsoft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *