3GSM: Research in Motion präsentiert Blackberry 8800

Bisher flachstes Smartphone von RIM enthält ein GPS-Modul

Research in Motion zeigt heute in Barcelona erstmals sein neues Smartphone Blackberry 8800. Es handelt sich um das bislang flachste Blackberry-Endgerät. Das Smartphone verfügt über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur und eine Trackball-Navigation, wie sie schon im Blackberry Pearl Verwendung fand. Darüber hinaus besitzt das Gerät ein eingebautes GPS-Modul (Global Navigation System), Multimedia-Funktionen und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Durch das eingebaute GPS-Modul kann das Blackberry 8800 seinen Standort bestimmen und bietet so standardmäßig Unterstützung für eine Vielzahl von Location Based Services (ortsabhängigen Diensten), darunter auch Blackberry Maps. Dieses Programm zeigt den Standort samt Umgebung und integriert sich mit anderen Blackberry-Anwendungen.

Das Quad-Band-Smartphone unterstützt GSM, GPRS und EDGE. Mit Bluetooth 2.0 können Headsets, Autofreisprecheinrichtungen und anderen Bluetooth-Geräte verbunden werden. Musik und Videos lassen sich über einen Multimedia-Player abspielen. Der Bildschirm des Blackberry 8800 stellt 320 mal 240 Pixel dar. Seine Helligkeit passt sich automatisch an die Umgebung an.

Das Blackberry 8800 läuft im Verbund mit dem Blackberry Internet Service, mit dem Anwender ihre Mailadressen von unterwegs aus verwalten können, oder dem Blackberry Enterprise Server, der die Kontrolle von IT Policies für das Management der Features und des Einsatzes der Geräte ermöglicht.

Noch im Februar 2007 soll das Blackberry 8800 bei einer Reihe von Mobilfunkanbietern erhältlich sein. Im Lieferumfang sind ein Stereo-Headset, Reiseladegerät und ein USB-Kabel enthalten.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3GSM: Research in Motion präsentiert Blackberry 8800

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *