Cisco steigt ins Social Networking ein

Unternehmen übernimmt Softwarefirma Five Across

Cisco Systems hat die Übernahme der Softwarefirma Five Across bekannt gegeben. Mit der Akquisition stößt der Netzwerkkonzern in den Bereich des nutzergenerierten Contents vor. Zu den finanziellen Details der Übernahme ist nichts bekannt.

Five Across stellt unter anderem eine Anwendung für Social Networking her, mit der Kunden ihre Homepage erweitern können. Sie ermöglicht den Aufbau einer Community, beispielsweise der besten oder aktivsten Kunden, und die Integration von Multimedia-Inhalten sowie Interaktionsfunktionen. Der Connect Community Builder ist mittlerweile in der Version 1.8 erhältlich.

Die in San Francisco ansässige Entwicklerfirma wurde 2003 gegründet und hat 11 Angestellte. Cisco will sich durch die Five-Across-Produkte für Blog-, Video- und andere Content-Integrationstechniken von der reinen Netzwerk-Konkurrenz abheben.

Themenseiten: Business, Cisco

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cisco steigt ins Social Networking ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *