Vista kurbelt PC-Verkäufe an

Home-Premium ist die beliebteste Version

Nach einer am Donnerstag veröffentlichten Untersuchung der Marktforscher Current Analysis haben sich in der ersten Verkaufswoche von Windows Vista die Verkäufe für Personal-Computer deutlich gesteigert. Computer mit den teureren Vista-Versionen waren besonders beliebt.

Die Studie von Current Analysis basiert auf den Verkaufszahlen von fünf amerikanischen Handelsketten: Best Buy, Circuit City, Compusa, Staples und Radio Shack. In der am 3. Februar zu Ende gegangenen Woche lagen die Verkaufszahlen für Computer um 173 Prozent über den Verkaufszahlen der Vorwoche. Zum Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 67 Prozent mehr Computer verkauft.

Mit 76 Prozent hatte Vista Home Premium den größten Anteil im Notebook-Segment. Die Vista-Einstiegsversion Home Basic hatte dort nur einen Anteil von 16 Prozent. Der Durchschnittspreis für ein Notebook mit Vista Home Premium lag dem Bericht zufolge bei 863 Dollar. Notebooks mit Home Basic verkauften sich für durchschnittlich 616 Dollar.Auch bei Desktop-Computern war die Premium-Version beliebter als die Basisversion. Mit einem Anteil von 59 Prozent für Home Premium und 33 Prozent für Home Basic ist der Unterschied nicht so groß wie bei den Notebooks.

„Die Verkaufszahlen in der ersten Woche sind beeindruckend. Vor allem wenn man bedenkt, dass dies auch die Super-Bowl-Woche war und alle Elektronikhändler auf den Verkauf von Großbildfernsehern fixiert waren“, sagte Samir Bhavnani, Research Director bei Current Analysis. Bhavnani ergänzte, dass die Verkaufszahlen der nächsten sechs Monate deutlich mehr über den Erfolg von Vista aussagen werden. „Microsoft ist über die erste Resonanz auf Windows Vista zufrieden“, sagte ein Firmensprecher in einer E-Mail.

Themenseiten: Hardware, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

9 Kommentare zu Vista kurbelt PC-Verkäufe an

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Februar 2007 um 15:14 von Max

    PC-Verkäufe
    Die Dummen werden eben nie alle.

    • Am 9. Februar 2007 um 15:53 von Chris

      AW: PC-Verkäufe
      Wie ist das zu verstehen? Nur weil sie nicht einer Meinung mit dir sind? Ich weiß nicht was mit so Leuten wie dir in der Kindheit passiert ist und ich möchte mir auch kein Urteil darüber erlauben – aber es muß schlimm gewesen sein!

    • Am 9. Februar 2007 um 15:53 von overfiend

      AW: PC-Verkäufe
      ne, wirklich nicht.

      und vorurteile können ja so bequem sein….

    • Am 9. Februar 2007 um 16:10 von Der da

      AW: PC-Verkäufe
      Ich verstehe den Satz beim besten Willen nicht. Vielleicht liegte es daran, dass ich Schweizer bin und nicht richtig Deutsch kann… Aber ich glaube, dass der Satz auch nicht wirklich wichtig und geschweige denn aussagekräftig ist. Schönes Wochenende allerseits.

    • Am 11. Februar 2007 um 10:52 von wo

      AW: PC-Verkäufe
      Habt ihr eigentlich nichts Besseres zu tun, als euch auf so primitive Art anzugiften ?

    • Am 11. Februar 2007 um 18:32 von Bill Gates

      AW: AW: PC-Verkäufe
      Tja und alles nur weil VISTA nichts als Dreck ist..

  • Am 9. Februar 2007 um 18:15 von Realist

    kein Wunder
    Die Zahlen sind eigentlich nicht besonders überraschen.

    Dass mehr PC gegenüber der Vorwoche verkauft wurden war klar – derjenige der ein neues Gerät wollte wartet doch schon seit Herbst letzen Jahres, dass er es schon mit VISTA bekommt – ähnliches dürfte auch für die Vorjahreszahl gelten. Solange alles lief, kein neues OS einem Rechner beilag – war dann schon kaufen?

  • Am 11. Februar 2007 um 13:11 von Sebastian

    Windows Vista
    Hallo!Ich finde das das neue Windows-Vista NICHT GUT IST!Der Pc wird wesentlich langsamer dadurch und Windows hat nen geilen durch blick auf deinen Pc. Dafür sieht das neue Windows allerdings sehr gut aus, das ist allerdings auch schon alles. Ich bin dagegen mir das neue windows zu kaufen!
    Schöne Grüße

  • Am 12. Februar 2007 um 13:57 von Tom

    Top Story ???
    Wer zur Hoelle schert sich darum wieviele neue PC mit dem neuen ZwangsOS ausgeliefert wurden und ob Ballmer grad gluecklich ist oder grad wieder mit Stuehlen wirft !?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *