Sun entwickelt Word-Plugin

ODF-Konverter vermittelt zwischen Word und Writer

Sun Microsystems will im Februar ein kostenloses Plugin für Microsoft Office 2003 herausbringen. Es ermöglicht den Datenaustausch zwischen dem Office- und dem Opendocument-Format (ODF) in beiden Richtungen.

Mit dem Plugin sollen Anwender von Microsoft Office 2003 Dokumente im Word-Format (.doc) und Openoffice.org-Writer-Format (.odt) hin- und wieder zurück konvertieren können. Dabei vergrößerten sich die Dateien nach Angaben von Sun nur minimal. Laut Sun-Sprecherin Terri Molini wird das erste Star-Office-Plugin Mitte Februar zum kostenlosen Download auf der Open-Office-Site bereitstehen. Es kann zunächst nur .doc- und .odt-Dokumente umwandeln. Sun erwartet aber, bis April auch Tabellenkalkulations- und Präsentationsdateien konvertieren zu können. Das Unternehmen prüfe auch eine Unterstützung für ältere Versionen von Microsoft Office.

Microsoft hatte im Februar bereits seinen eigenen ODF-Dokumentenkonverter herausgebracht. Mit ihm kann Word ab der XP-Version .odt-Dateien öffnen und speichern. Das Unternehmen hat angekündigt, auch Funktionen für eine Übersetzung von Tabellendokumenten und Präsentationen hinzufügen zu wollen.

ODF ist ein offizielles Standardformat. Die Organization for the Advancement of Structured Information Standards (OASIS) hat ihn im Mai 2005, die International Organization for Standardization (ISO) im Mai 2006 festgelegt. Unterstützer des ODF-Standards sind neben Sun auch IBM und Novell. ODF rivalisiert direkt mit Microsofts Open-XML-Format (OOXML), das die Ecma International im Dezember 2006 als Standard definiert hat.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun entwickelt Word-Plugin

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *