CeBIT: IDS Scheer kündigt neue Aris-Solutions an

Lösungspakete für SOA, GRC und EAM sind in Halle 4 an Stand F04 zu finden

Auf der CeBIT 2007 (15. bis 21. März) will IDS Scheer in Halle 4, Stand F04, erstmals neue Aris-Solutions präsentieren. Es handelt sich um Lösungspakete für die Gestaltung serviceorientierter Architekturen (SOA), die Umsetzung von Corporate-Governance-Anforderungen (GRC) und den Aufbau von IT-Architekturen (EAM).

„Mit der Ausrichtung und Bündelung der Aris-Produkte nach aktuellen Themenfeldern kommen wir dem Wunsch unserer Kunden entgegen, für konkrete Aufgaben Lösungspakete zur Verfügung zu stellen“, sagte Wolfram Jost, Vorstand von IDS Scheer für Produktstrategie und -entwicklung.

Neu im Portfolio und ebenfalls erstmals in Hannover zu sehen ist der Aris Process Event Monitor (PEM), der in enger technologischer Zusammenarbeit mit dem aus Frankreich stammenden Unternehmen Systar entwickelt wurde. Der Aris PEM ergänzt das bisherige Controlling-Portfolio von IDS Scheer um eine Business-Activity-Monitoring-Lösung (BAM).

Themenseiten: Business, CeBIT, Messe, Mittelstand, SOA

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: IDS Scheer kündigt neue Aris-Solutions an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *