Die Navigationsgeräte der Serie Garmin Nüvi haben sich für den traditionsreichen Hersteller als echter Erfolg erwiesen. Schon das Vorgängermodell Garmin Nüvi 350 konnte nicht nur durch seine gute Leistung, sondern auch durch zahlreiche Funktionen für Vielreisende beeindrucken.

Mit seinem jüngsten Modell der Serie – dem Garmin Nüvi 660 – baut der Hersteller den Funktionsumfang weiter aus, beispielsweise durch eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle oder ein größeres Display, ohne dass die Leistungsfähigkeit des Systems Schaden nehmen würde. Das mit Navigationsinstrumenten, Reiseführern und Multimedia-Funktionen ausgestattete Gerät ist ein sehr guter Reisebegleiter.

Es gibt auch Negatives: Das GPS-Gerät kostet stolze 599 Euro, und wer sich auch die zusätzlichen optionalen Reise-Tools leisten will, muss noch einmal in die Tasche greifen. Wer die vielen Funktionen nicht benötigt, kann aber mit dem Nüvi 350 eine solide Alternative erwerben.

Themenseiten: GPS, Garmin

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Navigieren und telefonieren mit einem Gerät: Garmin Nüvi 660

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *