Windows Vista ab heute im Handel

Das neue Betriebssystem von Microsoft steht ab sofort zum Verkauf

Mehr als fünf Jahre nach dem Launch von Windows XP ist nun der Nachfolger Windows Vista auch für Endverbraucher verfügbar. Microsoft bietet das neue Betriebssystem ab dem heutigen Dienstag im Handel an. Unternehmenskunden konnten bereits Ende letzten Jahres Systeme mit Windows Vista kaufen. Microsoft-Mastermind Bill Gates wird das neue Betriebssystem heute in London vorstellen. Neu erscheint auch „Microsoft Office System 2007„.

Windows Vista ist nicht nur auf Deutsch, sondern gleichzeitig in siebzehn weiteren Sprachversionen und insgesamt 70 Ländern erhältlich. Angeboten wird es in den Varianten Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Business und Windows Vista Ultimate. Die Preise bewegen sich je nach Version zwischen 85 und 550 Euro. In Europa gibt es Windows Vista Home Basic und Windows Vista Business auch als N-Variante ohne integrierten Media Player.

Von Microsoft Office System 2007 gibt es ab heute die fünf Versionen Office Home and Student 2007, Office Standard 2007, Office Small Business 2007, Office Professional 2007 und Office Ultimate 2007.

Microsoft rechnet damit, dass Privatkunden schneller auf die neuen Versionen umsteigen als dies im vergleichbaren Zeitraum bei den Vorgängern der Fall war. Dabei beruft sich das Unternehmen unter anderem auf eine IDC-Studie vom September 2006, wonach binnen eines Jahres weltweit mehr als 100 Millionen PCs mit Windows Vista laufen sollen.

Microsoft hatte den Launch des neuen Betriebssystems, an dem lange Jahre unter dem Codenamen „Longhorn“ gefeilt worden war, mehrfach verschoben. Im Vergleich zu Windows XP wurde unter anderem die Benutzeroberfläche verbessert, die Integration von Multimedia-Inhalten optimiert und Sicherheits-Features eingebaut. Gerade der letzte Punkt wird aber von zahlreichen Sicherheitsfirmen als unzureichend angesehen.

ZDNet stellt die zahlreichen Neuerungen des neuen Betriebssystems in einem umfangreichen Spezial zu Windows Vista vor. Neben Hintergrundberichten und Workshops sind hier auch Videos rund um den XP-Nachfolger zu sehen.

Themenseiten: Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

11 Kommentare zu Windows Vista ab heute im Handel

Kommentar hinzufügen
  • Am 30. Januar 2007 um 13:25 von onlymac

    So viel Vista – so viel Schrott
    http://www.ftd.de/forschung/156141.html
    Stellen auf der Radiografie geben: Windows Vista, Microsofts neues Betriebssystem, das ab Montag an Privatkunden verkauft wird. Die Software hat eine neue Funktion: Sie verrauscht automatisch Bilder und Musik.

    Das ist doch toll. Die Bilder und die Musik die man sich anschafft werden beim kopieren in Schrott verwandelt. Das ist doch der Hit des Jahres.

    Was man als Windows Nutzer doch für ein Esel sein muss.

    • Am 30. Januar 2007 um 13:43 von adfasdf

      AW: So viel Vista – so viel Schrott
      da ist aber jemand ganz kompetent!

      einfach alles glauben, was die die meinsten leute denken/schreiben, und schon hat man ein leichtes leben.

      oder selber gedanken machen.

      den geposteten link kann man getrost in die tonne schmeißen.

      ja, die lebenswichtigen röntgenbilder werden schlechter. aber nur, wenn z.b. nebenbei ein DRM geschützer "james bond" läuft. frag ich mich gerade, ob das besser ist…

    • Am 30. Januar 2007 um 15:13 von Donkie

      AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Hoffentlich gibt es so viele Esel, dass ich endlich mal zu vernünftigen Preisen bei eGay ein XP ersteigern kann, um von meinem 98 herunterzukommen :-p

    • Am 30. Januar 2007 um 15:21 von onlymac

      AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Rechtschreibung im deutschen enthält Groß- und Kleinschreibungen – das als erstes.
      Wozu DRM (Windows) Sachen kaufen, wenn sie mit verminderter Qualität abgespielt werden. Da kann man ja gleich mal zurück zur Schallplatte und die Knacker und das Rauschen mitverkaufen.
      Geld ausgeben für eine qualitative Verschlechterung – das kann sicher nur ein beknackter Windowsuser.

      Wie wärs noch mit Aussetzern und Streifen auf dem Bild und hervorragendem Rauschen auf der Zune Musik.
      Na ja dann mal viel Spass beim Geld aus dem Fenster werfen.

    • Am 30. Januar 2007 um 15:54 von jo

      AW: AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      du bist so ein dummschwätzer!
      wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten.
      redet zuhause keiner mit dir? verstehen könnt ich’s ja.

    • Am 30. Januar 2007 um 18:26 von my home is my linux

      AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Behalt Dein Windows 98. Es ist einfach schneller als XP. Auf meinem betagten Laptop sogar schneller als Xubuntu (und das ist schon ressourcenschonend). Eigentlich braucht man kein anderes Windows

    • Am 31. Januar 2007 um 8:29 von Major-X

      AW: AW: AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Und es sind die Gleichen dummen Jammereien wie bei Einführung von Win2000, danach von Xp und nun halt Vista.
      Ich finde mich eigentlich überhaupt nicht "beknackt" "bekloppt" oder "verblödet" weil ich XP nutze.
      Ja ich gebe es zu, ich bin sehr zufrieden damit. Jeder der das nicht ist, der kann doch einfach die Finger davon lassen (und sollte bitte auch die Klappe halten)
      Ich werde mir im derzeitigen Stadium auch kein Vista zulegen. Warum auch? Weil ich auf OS X klicki bunti Abklatsch stehe oder was?
      Und für die digitale Verschlechterung (falls das wirklich zutrifft) wird´s doch sowieso bald einen Patch geben. Also regt euch nicht immer so künstlich auf. Ist ja wie im Kindergarten….

    • Am 31. Januar 2007 um 8:45 von Diddmaster

      AW: AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      tze…K.K.

    • Am 31. Januar 2007 um 10:16 von onlymac

      AW: AW: AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Hast gerade in den Spiegel geschaut!

    • Am 31. Januar 2007 um 11:21 von Major-X

      AW: AW: AW: AW: AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Ja habe ich. Und ich sehe immer wieder einen intelligenten Menschen der sich auf so ein niedriges Niveau wie du es vorgibst sicher nicht herab lässt. Also Kindchen, das Thema ist erledigt. Spam hier ruhig weiter wenn du willst, aber warte nicht darauf dass dich irgend jemand auch nur annähernd ernst nimmt.

    • Am 8. Februar 2007 um 17:18 von Asshunter

      AW: So viel Vista – so viel Schrott
      Die meisten die zum Jetzigen Zeitpunkt ein Vista kaufen, verstehen eh nix von Pc’s! Kaufen es daher nur weil es neu ist. Denkt doch mal nach, bei Problemen etc. findest du niergends infos zur beseitigung usw.
      Ausserdem bist du dann einer der Idioten die den Preis als i.O. bestätigen, sonst würdest du es ja nicht bezahlen! Jaja, ich weiss, das OS war bei deinem Laptop dabei, wieso sollst du dir dann ein älteres XP kaufen? Diesen **** höre ich manchmal mehrmals täglich.

      Trotzdem, soll jeder machen was er will und wenn du dich dann besser fühlst mit deinem Vista, dann aber schnell in den Fachhandel und kauf dir die scheisse und dann viel Spass damit! *g*

      Fragt mal jemanden der ein Vista kauft, wieso er dieses erwerben möchte!
      Dann gibts meistens was zu lachen (-;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *