Dell zeigt fünf neue Flachbildschirme

Spitzenmodell Ultrasharp 3007WFP-HC ab Ende Januar verfügbar

Dell hat sein Monitorangebot um zwei Flachbildschirme für Einsteiger und drei Breitbild-Geräte erweitert. Das Spitzenmodell Ultrasharp 3007WFP-HC bietet eine WXGA-Auflösung von 2560 mal 1600 Bildpunkten, acht Millisekunden Reaktionszeit, einen integrierten 9-in-2-Kartenleser, vier USB-Anschlüsse, DVI-D mit HDCP-Unterstützung und einen höhenverstellbaren Standfuß. Der 30-Zoll-Monitor ist ab dem 31. Januar für 1965 Euro erhältlich.

Der Ultrasharp 2707WFP kommt mit einer WUXGA-Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln und sechs Millisekunden Reaktionszeit. Das Kontrastverhältnis beträgt 1000:1. Der 27-Zöller ist ab sofort für 1546 Euro verfügbar. Das 22-Zoll-TFT E228WFP verfügt zum Preis von 451 Euro über eine maximale Auflösung von 1680 mal 1050 Bildpunkten (WSXGA+), eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden und ein Kontrastverhältnis von 800:1.

Zu den ebenfalls neu vorgestellten Einstiegsmodellen zählen der 17-Zöller SE177FP (213 Euro) und der 261 Euro teure SE197FP (19-Zoll). Beide TFTs sind ab sofort im Handel. Sie besitzen eine Auflösung von 1280 mal 1024 Pixeln, eine Leuchtstärke von 300 Candela pro Quadratmeter und eine Reaktionszeit von acht Millisekunden.

Themenseiten: Dell, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell zeigt fünf neue Flachbildschirme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *