McAfee-Virusscan-Upgrade funktioniert nicht mit Lotus Notes

IBM empfiehlt vollständige Deaktivierung der Antivirensoftware

McAfee und IBM haben am Montag bestätigt, dass sich die Version 8.5i von McAfee Virusscan Enterprise nicht mit dem E-Mail-Client Lotus Notes verträgt. Sind beide Anwendungen auf einem Rechner installiert, kann der Nutzer nicht mehr auf seine E-Mails zugreifen.

„Das Upgrade sperrt Nutzer aus und verursacht Fehler in Notes, die eine Neuinstallation notwendig machen“, berichtet der IT-Administrator eines kalifornischen Unternehmens, der nicht genannt werden möchte. „Dieses Problem verursacht unserem Helpdesk viel Arbeit. Die anfallenden Kosten nehmen stündlich zu.“

McAfee und IBM haben Supportanweisungen für das Problem veröffentlicht. Betroffen ist die im November veröffentlichte Version 8.5i von Virusscan zusammen mit den Notes-Versionen 6 und 7. Hat man diese Konstellation installiert, erscheint nach einigen Stunden eine Meldung, der Nutzer sei nicht berechtigt, Notes zu benutzen. Danach lasse sich Notes erst wieder bedienen, wenn es geschlossen und neu gestartet werde, sagte McAfee. Nach einem Neustart wiederhole sich der Fehler. McAfee arbeitet nach eigenen Angaben sehr intensiv an der Lösung des Problems und will seine Kunden über weitere Entwicklungen informieren.

Als Workaround empfiehlt McAfee, die Optionen „Scan all servers“ und „Scan server mailboxes“ in Virusscan zu deaktivieren. IBM rät in seiner Supportanweisung sogar zur vollständigen Deaktivierung der Antivirensoftware.

In dem kalifornischen Unternehmen, das die Probleme gemeldet hatte, wird ein Downgrade von McAfee Virusscan durchgeführt. „Das Einzige, was funktioniert hat, ist die Deinstallation der Version 8.5 und das Downgrade auf 8.0i“, sagt der IT-Administrator.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu McAfee-Virusscan-Upgrade funktioniert nicht mit Lotus Notes

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Januar 2007 um 17:49 von ThomasTM

    ganz deaktivieren….
    …aha auch ne Möglichkeit.
    Fehlt nur noch das McAffee empfiehlt LotusNotes zu deinstallieren.
    Nicht zu fassen solche Workarrounds!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *