LG stellt Prada-Handy vor

Mobiltelefon hat wie das Iphone von Apple keine Tastatur

LG Electronics hat in Zusammenarbeit mit Prada ein Mobiltelefon entwickelt, das ohne Tastatur auskommt. Die Bedienung des Prada-Handys läuft, ganz im Stile des vor kurzem angekündigten Iphones von Apple, über einen Touchscreen, der das herkömmliche Tastenfeld ersetzt.

Das in schwarz gehaltene Tri-Band-Handy ist 9,9 mal 5,4 mal 1,2 Zentimeter groß und wiegt 85 Gramm. Es hat einen 8 MByte großen internen Speicher, der sich durch Micro-SD-Speicherkarten erweitern lässt. Mit der integrierten 2-Megapixel-Kamera können Serienbilder aufgenommen, aber auch Videos mit 30 Bilder pro Sekunde und einer Auflösung von 400 mal 240 Pixeln gedreht werden.

Weiter Features sind ein Macromedia-Flash-basiertes User-Interface, ein Musikplayer, der die Formate MP3, ACC, ACC+, WMA, RA unterstützt, ein Videoplayer und ein Dokumenten-Viewer für Powerpoint-, Word-, Excel-, PDF- oder Text-Dateien. Außerdem hat das Prada-Handy eine Bluetooth-Schnittstelle und einen USB-Anschluss zum Synchronisieren mit dem PC.

Ab Februar wird das Mobiltelefon zum Preis von 600 Euro im deutschen Mobilfunkhandel und in ausgewählten Prada-Geschäften verfügbar sein.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu LG stellt Prada-Handy vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Januar 2007 um 17:07 von Peter Lustig

    LG Prada
    Scheiß hier…
    Will Menüführung sehen…

  • Am 2. September 2007 um 12:15 von Marianne Meyer

    LG PRADA und deren Macken
    Hallo, habe dieses super schicke Handy vor einem Monat in einem O2 Shop erworben und musste nach kurzer zeit schon fest stellen das ich ein Schrott gekauft habe. Erst ist mir das Handy ständig ausgegangen, da habe ich gedacht das ich in der Tasche auf die AN und AUS Taste gekommen bin aber als ich dann vor ein paar Tagen eine sms schreiben wollte und kein H mehr eingeben konnte habe ich mich schon gewundert. Dann vor einem Tag ist mein Handy von einer sekunde auf die andere aus gegangen und habe es nicht mehr anbekommen. Naja und jetzt habe ich es eingeschickt und hoffe das ich diesmal vielleicht mehr Glück als Verstand haben werde. Was ich damit sagen will, es ist super schick und total der hingucker und auch dir bediehnung ist total gut und die qualität von fotos und videos ist nicht zu bemängeln, doch was bringt es mir wenn es solche macken vorweisst. Also ein zweites mal würde ich mir dieses Schmuckstück nicht kaufen.

    • Am 6. August 2008 um 21:07 von mandy

      AW: LG PRADA und deren Macken
      hallo marianne,habe zur zeit genau das gleiche problem.würde mich freuen zu hören ob das einschicken was gebrachr hat und was genau jetzt das problem war.lg mandy

  • Am 16. Oktober 2007 um 19:03 von Alex

    LG Prada nicht ausgereifte Software
    Die hardwaremäßigen Probleme anderer Benutzr kann ich nicht teilen. Die Software hingegen ist sehr unausgereift und eine volle Entäuschung. Das Handy hat das beste zru zeit erhältliche Touchscreen integriert, die Möglichkeiten die sich dadurch ergeben (siehe iPhone) werden jedoch überhaupt nicht genutzt.kein Fotozoom mit zwei fingern, keine einfaches scrollen, kein vollwertiger Webbrowser, keine vollwertige Tastatur,… SMS schreiben umständlich, Tastensperre lästig, Bluetooth ermöglicht keinen Telefonbuchabgleich, PC Synchronisation funktioniert nicht, Menüführung ein Albtraum.
    Kurz gesagt: Apple bleibt der einzige Hersteller der sich Gedanken über eine einfache Menüführung macht.

    • Am 17. Januar 2008 um 13:02 von Marvin

      AW: LG Prada nicht ausgereifte Software
      Scheinbar bist du enttäuscht, dass du das I-Phone nicht bekommen hast oder nicht leisten kannstwillst.

      Das PRADA-Phone ist ein schlichtes Handy mit einfacher Ausstattung und kosetet deswegen auch nur 50,- € mit Vertrag. Wer die große Ausstattung und Funktionsreihe möchte sollte dich auf das I-Phone undoder PDA´s konzentrieren.

      Das Prada-Phone bietet eine gute Menüführung mit dem Augenmerk auf das Design! Finit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *