Oracle jetzt auch mit Vorankündigung von Patches

Kommenden Dienstag sollen 52 Sicherheitslücken in Oracle-Produkten geschlossen werden

Oracle tritt in die Fußstapfen von Konkurrent Microsoft und bietet seinen Kunden ab sofort auch eine Vorankündigung von demnächst erscheinenden Sicherheitsupdates an. Wie der Website des Unternehmens zu entnehmen ist, werden am kommenden Dienstag 52 Sicherheitslücken geschlossen.

Oracle geht mit seinen Vorankündigungen von Sicherheitsupdates noch einen Schritt weiter als Microsoft. Während der Redmonder Softwaregigant nur die Produktfamilie und eine Beschreibung der kommenden Sicherheitsupdates veröffentlicht, gibt Oracle neben der Anzahl der Sicherheitslücken, die geschlossen werden sollen, auch bekannt, welche Produkte und Komponenten betroffen sind.

„Der Grund, weshalb wir auch die Komponenten nennen, ist der, dass manche Nutzer nicht von bestimmten Sicherheitslücken betroffen sind, wenn sie die entsprechende Komponente nicht installiert haben“, so Darius Wiles, Senior Manager für Sicherheitswarnungen bei Oracle.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle jetzt auch mit Vorankündigung von Patches

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *