Paypal bietet passwortgenerierenden Schlüsselanhänger an

Security-Key soll das Online-Zahlungssystem sicherer machen

Paypal will seinen Kunden künftig einen passwortgenerierenden Schlüsselanhänger über Ebay anbieten, um die Nutzung des Online-Zahlungsdienstes sicherer zu machen. Das Gerät zeigt alle 30 Sekunden ein aus einem sechsstelligen Zahlencode bestehendes, einmaliges Passwort an. Kunden, die sich für die Nutzung des Systems entscheiden, geben bei der Anmeldung zum Paypal-Dienst dieses Passwort zusätzlich zu ihren üblichen Zugangsdaten ein. Dadurch soll ein besserer Schutz vor Phishing-Attacken gewährleistet werden.

„Wenn Betrüger irgendwie in den Besitz von Benutzername und Passwort eines Kunden kommen sollten, könnten sie den Zugang aufgrund des fehlenden sechsstelligen Zahlencodes dennoch nicht nutzen“, sagte Paypal-Sprecherin Sara Bettencourt. „Das neue System bietet zwar keine absolute Sicherheit vor Betrügereien, aber es stellt eine weitere Schutzmaßnahme dar.“

Privatnutzer müssen für den „Paypal Security Key“ fünf Dollar zahlen, Gewerbetreibende erhalten das Gerät kostenlos. Paypal-Mitarbeiter haben den auf einer Technologie von Verisign basierenden Schlüsselanhänger bereits einige Monate erprobt. Eine öffentliche Testphase mit Nutzern soll in den nächsten Monaten folgen.

Themenseiten: Paypal, Phishing

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Paypal bietet passwortgenerierenden Schlüsselanhänger an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *