Sony bringt Memory Stick Pro Duo mit 8 GByte

Neues Spitzenmodell ab Februar für 399 Euro verfügbar

Sony hat die maximale Speicherkapazität seines Memory Stick Pro Duo auf 8 GByte verdoppelt. Das neue Spitzenmodell bietet beispielsweise Platz für mehr als 19 Stunden MPEG-4-Video (768 KBit/s), etwa 3000 Digitalfotos mit zehn Megapixel Auflösung oder bis zu 2000 MP3-Musiktiteln (128 KBit/s). Es ist ab Februar für 399 Euro verfügbar.

Der Memory-Stick ist mit allen Cybershot-, Handycam- und Vaio-Produkten von Sony kompatibel, die ab sofort auf den Markt kommen. Nach einem Software-Update kann der Speicher außerdem mit Vaio-Modellen ab Anfang 2005 sowie allen Playstation-Portable-Konsolen (ab Software-Version 2.81) und Memory-Stick-Videorekordern verwendet werden. Darüber hinaus ist im Lieferumfang des Pro-Duo-Sticks ein Adapter enthalten, der die Verwendung in Steckplätzen für normale Memory-Sticks ermöglicht.

Sony gewährt für das 8-GByte-Modell fünf Jahre Garantie. Auf seiner Website bietet der Hersteller zudem eine Datenrettungssoftware zum kostenlosen Download an, mit der sich gelöschte oder beschädigte Fotos sowie andere Dateien wiederherstellen lassen. 8-GByte-Speicherkarten anderer Hersteller sind im Internet bereits ab 116 Euro zu haben.

Themenseiten: Hardware, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Sony bringt Memory Stick Pro Duo mit 8 GByte

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Januar 2007 um 15:51 von hugom

    Diese horrenden Preise
    sind für mich ein Grund nur Geräte, die SD-Cards verwenden, zu kaufen….

  • Am 20. Januar 2007 um 23:28 von J.T

    8 GByte Stick
    finde 8GByte Stick ja intresant was da alles drauf geht, aber in einem fall wo mann ein Stick mal verlieren soll ist aber alles verloren darum finde ich ein paar kleinere besser dann ist nicht alles verloren.

  • Am 7. Juni 2007 um 23:04 von Zaeh

    Vista und Sony Memory Stick
    Und was ist mit einem Treiber für Windows Vista? Mein Stick wird von Vista nicht erkannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *