Apple TV bringt HD-Content auf den Fernseher

Itunes Store jetzt mit 250 Filmen - darunter einige des neuen Partners Paramount

Apple-Chef Steve Jobs hat in seiner Keynote auf der Mac Expo in San Francisco weitere Details über die Streamingbox I-TV bekannt gegeben. Einen ersten Prototypen hatte Jobs bereits im Sommer 2006 gezeigt.

Der offizielle Name des Geräts lautet Apple TV. Der Streaming-Client ist mit einem Intel-Chip und einer 40-GByte-Festplatte ausgestattet. Der integrierte WLAN-Anschluss bietet dank 801.11n-Support eine schnelle Datenübertragung. Zusätzlich hat Apple TV auch Ethernet- und USB-Anschlüsse.

Für die verlustfreie Übertragung an einen Großformat-TV verfügt das Gerät über eine HDMI-Schnittstelle. Laut Jobs kann Apple TV HD-Content bis zu einer Auflösung von 720p (HD-Ready) übertragen. Full-HD mit 1920 mal 1080 Bildpunkten beherrscht der Streaming-Client hingegen nicht. Auch lässt sich der HD-Content nicht auf die integrierte Festplatte abspeichern. Dafür überträgt das Gerät auch Bilder und Musik.

Die Filme für die Übertragung sind im Itunes-Store verfügbar. Durch die auf der Expo angekündigten Partnerschaft mit Paramount erhöht sich die Anzahl der Filme auf 250 Stück. Apple TV soll ab Februar für 299 Dollar erhältlich sein.

Themenseiten: Apple, HDTV, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple TV bringt HD-Content auf den Fernseher

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Januar 2007 um 19:51 von Chris

    Da ist Apple ja mal wieder ganz innovativ!
    Who’s the copycat now?

  • Am 22. Januar 2007 um 13:43 von Rüdiger

    Welche Formate werden übertragen?
    Hallo, aus keinem der Berichte, die ich bislang gegoogelt habe, wird klar ob auch wirklich alle Videoformate gesendet werden. Also auch MPG, MP4, AVI oder WMF. Irgendwo stand mal etwas wie: alles was iTunes auch lesen kann. Was kann iTunes lesen? Ich möchte auch meine selbst geschnittenen Camcorder Videos ansehen. Kann jemand mal darüber berichten, welche Formate dieses tolle Gerät übertragen kann?

    Vielen Dank im Voraus :: Rüdiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *