Topcom präsentiert neues Skype-Telefon

Webtalker 5000 erlaubt Gespräche bei ausgeschaltetem PC

Topcom hat mit dem Skype-zertifizierten „Webt@lker 5000“ ein kabelgebundenes Internettelefon vorgestellt, mit dem IP-Telefonate auch bei ausgeschaltetem Computer möglich sind. Auf dem Gerät ist die VoIP-Software Skype vorinstalliert. Regelmäßige Updates sollen automatisch eingespielt werden. Das Gerät wird ab März für 169 Euro verfügbar sein.

Neue Nutzer sollen ein eigenes Skype-Konto mit dem Telefon eröffnen können. Die Verbindung mit dem Netz muss über einen Router hergestellt werden. Erhaltene Anrufe können gespeichert werden, zudem ist das Gerät mit einem eingebauten Skype-Anrufbeantworter ausgestattet.

Für Nutzer, die Skype bereits verwenden, importiert der Webtalker 5000 mit Skype die bestehenden Kontakte und zeigt sie auf seinem TFT mit einer Diagonale von 2,4 Zoll an. Die Auflösung liegt bei 320 mal 240 Pixeln.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Topcom präsentiert neues Skype-Telefon

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *