Samsung stellt echtes doppelseitiges LCD vor

Beginn der Massenproduktion bis Mitte 2007 geplant

Samsung hat mitgeteilt, das erste „echte“ doppelseitige LCD-Panel entwickelt zu haben. Es könne voneinander unabhängige Bilder auf jeder Seite des Displays anzeigen. Dadurch lassen sich verschiedene Videodaten auf der Vorder- und Rückseite eines einzelnen Bildschirms gleichzeitig darstellen. Bisherige doppelseitige LCDs konnten nur eine spiegelverkehrte Abbildung der Vorderseite wiedergeben.

Das neue Display ist 2,6 Millimeter dick und 2,22 Zoll groß. Es besitzt eine QVGA-Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten sowie eine Leuchtkraft von 250 Candela pro Quadratmeter auf der Vorderseite und 100 Candela pro Quadratmeter auf der Rückseite.

Dank der neuen Technik könnten zwei Einzeldisplays durch ein doppelseitiges ersetzt werden, erklärte das Unternehmen. So lasse sich mindestens ein Millimeter der Dicke von Mobilgeräten einsparen. Laut Vize-Vorstand Yun Jin-Hyuk will Samsung noch in der ersten Jahreshälfte 2007 mit der Massenproduktion der Doppel-LCDs beginnen.

Themenseiten: Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung stellt echtes doppelseitiges LCD vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *