Systempflege und Tuning: So wird Windows wieder schnell

Windows bietet standardmäßig für viele Anwender nicht genügend Leistung. Mit den Bordmitteln lässt sich zwar schon einiges verbessern, aber mit entsprechenden Tools noch viel mehr. ZDNet stellt die besten vier Tuning-Anwendungen vor.

Die Tuning-Software verbessert die allgemeine Performance von Windows, die Sicherheit des Systems und schützt die Privatsphäre. Die Tools verfügen über ein breites Leistungsspektrum und holen das Optimale aus dem Betriebssystem heraus.

Windows XP mit den Standardeinstellungen versucht hin und wieder, Kontakt mit Microsoft-Servern aufzunehmen – etwa nach einem schweren Programm- oder Systemfehler. Verhindert werden können solche „Homecalls“ mit XP Antispy. Das Tool nimmt sinnvolle Einstellungen für alle möglichen Programme zentral und automatisch vor. Der Ausgangszustand ist mit einem Klick wiederhergestellt – sinnvoll, falls etwas nicht mehr funktioniert.

Tweak Genie hat viele Möglichkeiten auf Lager, um Windows individueller und sicherer zu konfigurieren. Mit dem Tool lassen sich große Veränderungen herbeiführen, ohne dass das System dabei Schaden nimmt. Die Software ermöglicht eine volle Kontrolle über die versteckten Einstellungen und erlaubt es dem User beispielsweise, den Startbutton umzubenennen und die Performance der Internetverbindung und der Multimediaanwendungen zu verbessern.

Das BIOS Kompendium hilft selbst Laien dabei, das Basic Input Output System zu verstehen. Neben allgemeinen Infos rund um das BIOS finden sich auch spezifische zu AMI, Award und Phoenix. Zumeist liegen die Optionen ausschließlich englischsprachig vor. In dieser Referenz jedoch finden sich rund 4000 Erklärungen und Tipps auf Deutsch, wie man Schritt für Schritt zu optimalen Einstellungen gelangt.

Schneller, komfortabler und sicherer: Die Leistung des PCs kann mit Tuneup Utlities 2007 spürbar optimiert, Probleme beseitigt und Windows an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Über eine aufgeräumte, übersichtlich in mehrere Module gegliederte Oberfläche erhält der Anwender Zugriff auf die einzelnen Optionen. Für Anwender, die nicht jedes Mal in die Tiefen des Programms eintauchen wollen, bietet die 1-Klick-Wartung eine komfortable Möglichkeit, den PC schnell und gründlich zu warten und somit Fehler zu beheben.

Themenseiten: Betriebssystem, Download-Special, Windows, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systempflege und Tuning: So wird Windows wieder schnell

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *