Benq bringt 19-Zoll-Widescreen-LCD für 229 Euro

FP92Wa bietet eine Auflösung von 1440 mal 900 Pixeln

Benq hat mit dem FP92Wa einen 19-Zoll-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 1440 mal 900 Bildpunkten vorgestellt. Das WXGA+-Display verfügt über eine Reaktionszeit von fünf Millisekunden und ist ab sofort für 229 Euro erhältlich.

Das Kontrastverhältnis des Widescreen-Bildschirms gibt Benq mit 700:1 an. Die Helligkeit beträgt 300 Candela pro Quadratmeter. Das LCD bietet einen maximalen Betrachtungswinkel von 150 Grad vertikal und 140 Grad horizontal. Als Eingang verfügt es lediglich über eine D-Sub-Schnittstelle, einen DVI-Anschluss sucht man vergebens.

Benq gewährt drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch-Service. Im Lieferumfang des FP92Wa sind eine Kurzanleitung, ein Netzkabel, ein D-Sub-VGA-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten.

Benq FP92Wa
Der Benq FP92Wa bietet eine Auflösung von 1440 mal 900 Pixeln (Bild: Benq).

Themenseiten: BenQ, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Benq bringt 19-Zoll-Widescreen-LCD für 229 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Dezember 2006 um 16:51 von Will

    Benq
    Das Teil könnte 5 Euro an einer Losbude kosten von den Verbrechern würde ich nicht mal eine Plastiktüte kaufen .Ich habe nicht bei Siemens gearbeitet, aber was die gemacht haben ist das allerletzte.

    • Am 20. Dezember 2006 um 8:40 von Gene

      AW: Benq
      Hallo Will
      Absolut. Mann sollte alle Firmen wie Benq Boykotieren.
      Auch die anderen "Entlasser zur Gweinnmaximierung" wie Allianz, Siemens, Shell´etc.
      Ich mache es zumindest.

  • Am 19. Dezember 2006 um 22:00 von armer typ

    Benq bringt 19-Zoll-Widescreen-LCD für 229 Euro
    oh no..bitte nicht benq.

    Die "Herren" sollen Ihre Produkte doch
    in Taiwan verkaufen……….
    bitte nicht in Deutschland .

    benq-Mobile-)

  • Am 19. Dezember 2006 um 22:04 von armer typ

    benq
    Will, so hart wollte ich mich nicht ausdrücken.
    Super Will !!

  • Am 20. Dezember 2006 um 19:53 von germany_lover

    benq
    nichts von denen kaufen. diese sauerei dürfen wir nicht hinnehmen. auch nichts vo acer, der mutterfirma, falls sich noch jemand dran erinnert. und siemens, nicht zu vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *