Siemens stellt Wireless-N-Router vor

Gigaset SE366 WLAN ist ab sofort für 150 Euro im Handel

Der neue Router Gigaset SE366 WLAN von Siemens unterstützt den IEEE-802.11n-Standard. Er soll somit eine Datentransferrate von bis zu 300 MBit/s ermöglichen. Damit sind auch Dienste wie IP-TV- und HD-Video-Streaming über drahtlose Netzwerkverbindungen ohne Ruckeln möglich.

Der Router kann von mehreren Personen zeitgleich genutzt werden und stellt neben einer Funkverbindung auch vier Fast-Ethernet-LAN-Ports zur Verfügung, um bei Bedarf weitere PCs per LAN-Kabel in ein Netzwerk einzubinden. Der Wi-Fi-zertifizierte Router ist abwärtskompatibel zu den Vorgänger-Standards IEEE 802.11g und IEEE 802.11b.

Der Gigaset SE366 WLAN verfügt über eine interne und zwei schwenkbare externe Antennen. Damit verspricht Siemens, Geräte innerhalb eines Gebäudes bei einer Entfernung von bis zu 50 Metern mit Daten versorgen zu können. Für die Sicherheit sollen eine integrierte Firewall und WPA2-Verschlüsselung sorgen. Das Gigaset SE 366 WLAN kostet 150 Euro und ist ab sofort erhältlich.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siemens stellt Wireless-N-Router vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *