Linksys stellt 8-Port-Gigabit-Switches vor

Webview-Produkte kosten zwischen 159 und 399 Euro

Linksys hat acht Gigabit- und Fast-Ethernet-Switches vorgestellt. Die neuen Mitglieder der Webview-Switch-Familie sind ab sofort verfügbar und kosten zwischen 159 Euro (8-Port-10/100-Switch SRW208) und 399 Euro (8-Port-10/100/1000-Managed-Gigabit-Switch SRW2008MP mit Power-over-Ethernet).

Jeder der 8-Port-Switches ist mit dem Webview-Monitoring-Tool ausgestattet, das per Remote-Management über eine sichere HTTPS-Verbindung die Konfiguration und Überwachung des Netzwerks erlaubt. Für eine direkte Verwaltung via PC bieten die Switches darüber hinaus einen Konsolen-Port.

Die Geräte unterstützen je nach Modell bis zu 64, 128 oder 256 VLANs (Virtual Local Area Network). Eine Quality-of-Service-Funktion ermöglicht eine Zuordnung unterschiedlicher Prioritätseinstellungen pro Port. Per Port-Trunking lässt sich die Bitrate in kleinen Schritten an den aktuellen Bedarf anpassen. Damit ist es möglich, stark belastete Verbindungen im Netz zu erweitern, ohne auf Komponenten für Gigabit-Ethernet umsteigen zu müssen.

Themenseiten: Hardware, Linksys

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linksys stellt 8-Port-Gigabit-Switches vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *