SMC präsentiert zwei Ladestationen für Wi-Fi-Telefon

Teureres Modell hat integrierten Access-Point

SMC Networks hat zwei neue Telefon-Ladestationen für das SMC-Wi-Fi-Telefon angekündigt, das sich an Skype-Nutzer richtet. Eine von beiden bietet zusätzlich einen integrierten Wireless Access Point. Die SMCDPCR-Wi-Fi-Telefon-Ladestation und die SMCDPCR-AP-Telefon-Ladestation samt Access-Point sollen Anfang kommenden Jahres zu Preisen von 29,99 und 89,99 Euro zu haben sein.

Das Wi-Fi-Telefon für Skype (WSKP100) ist bereits seit Oktober 2006 auf dem Markt. Eine LED-Anzeige auf der Vorderseite soll dem Nutzer anzeigen, ob das Telefon ordnungsgemäß aufgeladen wird. Die Ladestation mit Access-Point verfügt zusätzlich über eine LAN- und eine Internet-Statusanzeige.

Durch einen Fast-Ethernet-Port auf der Rückseite ist die SMCDPCR-AP gleichzeitigt ein Access-Point. „So wird gewährleistet, dass der Anwender in der Nähe der Ladestation ein optimales Signal für VoIP-Anrufe empfängt und gleichzeitig der Zugriff über andere kabellose Geräte, die sich in Reichweite befinden, sichergestellt ist“, argumentiert der Hersteller.

Themenseiten: SMC Networks, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SMC präsentiert zwei Ladestationen für Wi-Fi-Telefon

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *