Microsoft und Novell bekommen gute Noten für Zusammenarbeit

Umfrage bestätigt derzeitiges Joint-Venture

Microsoft und Novell haben am Dienstag die Ergebnisse einer gemeinsam in Auftrag gegebenen Umfrage bekannt gegeben. Die seit 8 Jahren für Microsoft tätigen Marktforscher Penn, Schoen, & Berland Associates haben 201 IT-Professionals befragt. Wichtige Themen bei der Befragung waren die Zusammenarbeit zwischen Novell und Microsoft und die Interoperabilität von Windows und Linux.

Die Interviews wurden zwei Wochen nach der Bekanntgabe der Zusammenarbeit zwischen Novell und Microsoft durchgeführt. Zwei Drittel der Befragten waren über dieses Abkommen informiert. Über 90 Prozent der Teilnehmer begrüßen die Bemühungen, die Zusammenarbeit zwischen Windows und Linux zu verbessern.

Die Umfrage zeigt auch, dass Microsofts Bemühungen, aus Novell einen bevorzugten Linux-Provider zu machen, Erfolg versprechen. Der Aussage „Mein Unternehmen würde mehr Geschäfte mit Linux-Distributoren machen, wenn sie eine technische Allianz mit Microsoft vorweisen könnten“ stimmten rund 80 Prozent der Befragten zu. Auch die Frage nach den geistigem Eigentum und den möglichen rechtlichen Folgen sind im Zusammenhang mit Linux von Bedeutung. Ein Linux mit geistigen Eigentumsrechten, das die rechtlichen Risiken für ein Unternehmen reduziert, würden 71 Prozent der Umfrageteilnehmer bevorzugen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft und Novell bekommen gute Noten für Zusammenarbeit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *