Fujitsu bringt 2,5-Zoll-Festplatte mit 300 GByte Kapazität

MHX2300BT-Serie ab erstem Quartal 2007 verfügbar

Fujitsu hat 2,5-Zoll-Festplatten mit Speicherkapazitäten von 250 GByte und 300 GByte angekündigt. Bei der mobilen Festplattenserie MHX2300BT handelt es sich dem Unternehmen zufolge um die branchenweit ersten 2,5-Zoll-Small-Form-Factor-Festplatten mit derart hohen Kapazitäten. Die Massenspeicher sind ab dem ersten Quartal 2007 verfügbar.

Die neuen Fujitsu-Laufwerke arbeiten mit 4200 U./min und erreichen eine maximale Host-Transferrate von 150MBit/s. Während des Schreib- und Lesevorgangs verbrauchen sie durchschnittlich nur 1,6 Watt Strom, im Leerlauf sind es im Mittelwert 0,5 Watt. Zudem bieten sie im laufenden Betrieb eine Stoßtoleranz von 200 G (2 ms).

Die Modelle verfügen über die Perpendicular-Magnetic-Recording-Technologie (PMR), die grundlegend zu der erhöhten Speicherkapazität pro Scheibe beiträgt. PMR erlaubt durch die senkrechte Anordnung der länglichen Speichereinheiten eine wesentlich höhere Datendichte bei gleicher Oberfläche.

Themenseiten: Fujitsu, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujitsu bringt 2,5-Zoll-Festplatte mit 300 GByte Kapazität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *