Intel bringt weitere Quad-Core-Xeon-CPU

Mittelklasse-Modell kommt mit 2 GHz Speichertakt und 1333-MHz-FSB

Intel hat einen weiteren Quad-Core-Prozessor mit einem maximalen Stromverbrauch von 80 Watt vorgestellt. Der 2 GHz schnelle Xeon 5335 hätte ursprünglich erst im Februar 2007 erscheinen sollen. Aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Server-Hersteller, die zum Jahresbeginn eine breitere Produktpalette anbieten wollten, habe man den Veröffentlichungstermin vorgezogen, sagte Intel-Sprecherin Erica Fields.

„Fast alle großen Hersteller wie Dell, Fujitsu, Hewlett-Packard, Hitachi, IBM, NEC, Rackable und Silicon Graphics werden Server anbieten, die auf dem neuen Chip basieren“, so Fields. Das Mittelklasse-Modell mit 1333-MHz-FSB (Front-Side-Bus) kostet in Tausendermengen 690 Dollar und ist damit günstiger als die seit November erhältlichen 2,66-GHz- (1172 Dollar) und 2,33-GHz-Varianten (851 Dollar).

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt weitere Quad-Core-Xeon-CPU

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *