Yakumo präsentiert LCD-TV für 249 Euro

Modell 38F bietet Videotext, aber keinen digitalen Eingang

Yakumo hat mit dem 38F einen LCD-Fernseher mit einer Diagonale von 38 Zentimetern vorgestellt. Das als „Zweit-Fernseher“ klassifizierte Gerät soll für 249 Euro über den Ladentisch gehen.

Das vier Kilogramm schwere Gerät verfügt über zwei Lautsprecher mit jeweils drei Watt Leistung. Die Auflösung beträgt 1024 mal 768 Pixel. Die Leuchtdichte gibt der Hersteller mit 160 Candela pro Quadratmeter an, das Kontrastverhältnis mit 300:1.

Der 38F bietet Teletext, Progressive Scan sowie PAL und SECAM. Das Gerät verfügt über einen Audioeingang, an den sich ein PC anschließen lässt. Zudem sind diverse Videoeingänge wie VGA (D-Sub), Cinch Composite, S-Video, sowie Antennen- und SCART-Anschluss vorhanden. Einen digitalen Eingang gibt es indes nicht.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yakumo präsentiert LCD-TV für 249 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *