Unternehmen unterschätzen Web 2.0

Ignoranz kann zum Risiko für den Geschäftserfolg werden

Der Begriff Web 2.0 ist derzeit in aller Munde. Internetkonzerne wie Google haben das Potenzial des neuen Webs längst erkannt. Auch Unternehmen aus traditionellen Branchen sollten sich dem Web-2.0-Trend aber nicht verschließen, meinen die Analysten von Gartner.

Insgesamt hat Gartner sieben Vorteile des Webs 2.0 für traditionelle Unternehmen ausgemacht, darunter etwa die Imagekontrolle über Blogs oder die Verbesserung von Marketinginitiativen. Noch werde das langfristige Potenzial dieser Anwendungen aber nicht ausgeschöpft, bemängelt Gartner-Analyst Charles Abrams.

„Die Unternehmen befürchten, unprofitable Fehlinvestitionen der ersten Internetrevolution nochmals zu begehen“, so Abrams. Dabei bestehe das Risiko bei Web 2.0 eher darin, leicht zu gewinnende Geschäftsvorteile zu ignorieren, wenn entsprechende Applikationen oder Plattformen erst einmal eingerichtet seien.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unternehmen unterschätzen Web 2.0

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *