Corel will neue Microsoft-Office-Dateiformate unterstützen

Das Opendocument-Format wird auf Kundenwunsch angeboten

Corel hat die Unterstützung von Microsofts neuem Office-Open-XML-Dateiformat und dem offenen Opendocument-Format für die Wordperfect Office Suite angekündigt. Die Veröffentlichung der neuen Version von Wordperfect ist für Mitte 2007 geplant.

Laut Richard Carriere, General Manager für Office Productivity bei Corel, werden auch die Präsentationsanwendung und die Tabellenkalkulation Quattro Pro die neuen Microsoft-Dateiformate unterstützen. Carriere erwartet, dass zukünftig viele Dokumente in diesen Formaten erstellt werden. Corel habe deswegen entschieden, eine Option zum Öffnen und Bearbeiten dieser Dateitypen anzubieten.

Das Opendocument-Format ODF wird auf Wunsch verschiedener Regierungsstellen unterstützt. Die Unterstützung beschränkt sich anfänglich auf die Textverarbeitung Wordperfect. Corel werde auch das ODF-Format für Präsentationen und Tabellenkalkulationen unterstützen, wenn die Kunden dies verlangten, sagte Carriere.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Corel will neue Microsoft-Office-Dateiformate unterstützen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *