Trolltech plant Linux-Suite für Mobiltelefone

Greensuite soll einfachere Einbindung von Linux in preiswerte Consumer-Handys ermöglichen

Trolltech hat unter dem Namen Greensuite eine Linux-Software-Suite für Mobiltelefone angekündigt. Die Sammlung soll, ähnlich wie Symbian oder Windows Mobile, neben dem Betriebssystem auch diverse Anwendungen enthalten. Der norwegische Hersteller plant den Verkaufsstart für das zweite Quartal 2007.

Greensuite beruht auf der Qtopia Phone Edition, Trolltechs Anwendungsplattform für linuxbasierte PDAs und Mobiltelefone. Sie soll eine einfachere Einbindung von Linux in preiswerte Consumer-Handys ermöglichen. „Unseren Kunden geht es darum, Kostenrisiken und die Zeit bis zur Markteinführung zu reduzieren“, sagte Trolltech-Produktleiter Adam Lawson.

Die Linux-Suite wird nicht kostenlos unter der General Public License (GPL) vertrieben werden, weil sie geschützten Code von Trolltechs Partern wie den Opera-Browser oder die Zi-Eingabesoftware enthält. Das kommerzielle Lizenzsystem erspare den Kunden langwierige Verhandlungen mit mehreren Softwareanbietern. „Mit Greensuite wollen wir einer Zersplitterung des Linux-Marktes für Mobiltelefone entgegenwirken“, so Lawson.

Themenseiten: Linux, Open Source, Software, Trolltech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trolltech plant Linux-Suite für Mobiltelefone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *