Symantec veröffentlicht wichtiges Update für Puredisk

Angreifer konnten Kontrolle über das System erlangen

Symantec hat ein wichtiges Update für seine Veritas Netbackup 6.0 Puredisk Remote Office Edition herausgebracht. Die Lücke in dem Programm ermöglicht es Angreifern, die Kontrolle über das System zu erlangen.

Mit dem Update wird ein Problem mit dem Pufferüberlauf beseitigt, dass durch einen PHP-Code entstehen konnte. Ähnliche Probleme hatte Symantec bereits vor einigen Monaten mit Patches zu beseitigen versucht.

Dringend wurde das neueste Problem, nachdem eine Sicherheitsfirma einen Code zur Ausnützung der Lücke veröffentlicht hatte. Laut Symantec ist der Code bislang jedoch noch nicht zum Schaden der Nutzer eingesetzt worden.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Symantec veröffentlicht wichtiges Update für Puredisk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *