Ebay-Betrüger müssen 100.000 Dollar Strafe zahlen

Angeklagte hatten unerlaubt Kopien von Symantecs Norton-Software verkauft

Zwei Ebay-Händler müssen aufgrund des Verkaufs von Fälschungen der Antivirenlösung Norton eine Strafzahlung von 100.000 Dollar an den Softwarehersteller Symantec leisten. Kevin Liu und G.T. Tian gaben gegenüber einem kalifornischen Gericht zu, Urheberrechte und Schutzmarken von Norton PC Anywhere, Norton System Works 2005 Premier und Norton Ghost verletzt zu haben. Die Kalifornier nutzen zwischen Oktober und Dezember 2005 mehrere Ebay-Nutzeridentitäten, um die Software zu verkaufen.

Die Software and Information Industry Association (SIIA), die als Industrievertreter Urheberrechtsverletzungen nachgeht, hatte gegen die Händler Anzeige erstattet. Liu und Tiam gehörten zu den ersten, die im Rahmen des Auction Litigation Program der SIIA angeklagt wurden. Das SIIA-Projekt überwacht populäre Internetauktionsseiten wie Ebay, um Einzelpersonen oder Gruppen, die unerlaubte Softwarekopien verkaufen, zu identifizieren und im Namen der SIIA-Mitgliedsfirmen strafrechtlich zu verfolgen.

Innerhalb von zwei Jahren hatten Liu und Tian über 8000 Ebay-Auktionen abgeschlossen. Sie verkauften Symantec-Programme im Wert von über 750.000 Dollar für rund 123.000 Dollar. Beide gaben an, nichts von der gefälschten Software gewusst zu haben und keine weiteren unerlaubten Kopien verkaufen zu wollen. Zudem versorgten sie die SIIA mit Aufzeichnungen über ihre Kunden und Zulieferer.

„Wenn ich gewusst hätte, dass die SIIA Ebay auf Softwarepiraterie überprüft, meine Software illegal ist und ich solch eine hohe Strafe zahlen muss, hätte ich niemals mit dem Verkauf begonnen“, sagte Kevin Liu. Die beiden Angeklagten hatten ihre Produkte nach Ansicht der SIIA aus scheinbar legalen Quellen bezogen. Der Industrieverband will nun auch gegen diese Quellen Anklage erheben.

Themenseiten: Business, Symantec

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Ebay-Betrüger müssen 100.000 Dollar Strafe zahlen

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. November 2006 um 16:29 von aha

    haben nichts gewusst ?
    na die Namen der Verurteilten deuten wohl eher daraufhin, daß noch viel mehr gelaufen ist

  • Am 28. November 2006 um 10:21 von Gast

    nichts gewußt
    Genau, nichts gewußt. Warum sollte ein Händler, der Software zu 1/6 des Originalpreises verkauft und dabei noch Gewinn macht, irgendetwas von einer Fälschung wissen?

    Genauso die Kunden. Warum sollte ein Käufer bei Superschnäppchen in dieser Menge irgendwie skeptisch werden?

  • Am 22. Dezember 2006 um 8:22 von foulabi

    Bertruger bei ebay
    Bin 3x Betrogen hier ist die letzte:
    Ein Flash Speicher SD 1GB versteigert.
    Preis enthält Versicherte versand Gesamt Preis USD 18,00
    Normale weise erhalte solche Ware innerhalb von maximal ca. 3 Wochen.

    Die Ware nicht an gekommen, mehrfach reklamiert, am Anfang freundliche
    antworten bekommen bitte das ich noch warte.
    Am 5-10-2006 gezahlt, bis heute nicht erhalten.
    eBay antwortet das die summe nur ca. 14,50 Euro. Und hat die Sache als
    erledigt betrachtet.
    Genau so ging bei PayPal, nach 45 Tagen verliert der Kunde jegliche-
    Schutz.
    Verkäufer hongkong_bargain antwortet keinem Email mehr.

    Mir ist die summe echt nicht wichtig. Aber ich habe doch gekauft mit 3
    Schutzmassnahme eBay, PayPal und versicherten versand. Trotzdem. Die 18
    USD sind weg.
    mfg
    foulabi

  • Am 22. Dezember 2006 um 8:27 von foulabi

    Ebay und hngkong
    Hallo
    Evershine Technology, hongkong_bargain@widextech.com

    Um Satz nur in Deutschland Verkauf von Elektronischen Teile

    u. Flash Speichern alle art mehr als 34000 X verkauft

    Ich verstehe nicht wie so solche verkaufe ohne Zoll u. MWS

    Verkaufen dürfen.

    Wenn wir solche mengen von wert ca. 1,8 Million Euro!

    werden wir sicher im Gefängnis landen, ab gesehen von Knappheit bei Stadtkasse

    Mfg

    foulabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *