Callando: DSL-Komplettpaket ab 9,95 Euro im Monat

Grundpreis enthält Anschlussgebühr und 1-GByte-Freivolumen

Callando bietet ab sofort DSL-Komplettpakete ab 9,95 Euro monatlich an. Mit dem „Komplett Smart“-Paket erhält der Kunde einen DSL-Anschluss mit einer maximal möglichen Bandbreite von 1024 KBit/s im Download und 128 KBit/s im Upload. Darüber hinaus ist ein Gigabyte Datenvolumen im Grundpreis enthalten. Jedes weitere MByte kostet 1,5 Cent.

Neben dem Einsteigerpaket bietet Callando auch einen „Komplett Profi“-Tarif für monatlich 16,99 Euro an. Dieser beinhaltet einen ADSL2+-Anschluss mit 16.000 KBit/s im Download und 1024 KBit/s im Upload (je nach Verfügbarkeit) sowie 1 GByte Inklusivvolumen.

Bei beiden Varianten fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 39,95 Euro an. Zusätzlich kann für 5,95 Euro im Monat eine Daten-Flatrate gebucht werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Ein T-Com-Telefonanschluss ist Voraussetzung für Callando-DSL.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Callando: DSL-Komplettpaket ab 9,95 Euro im Monat

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. November 2006 um 18:28 von kermit

    komplettpaket
    hm,

    ich halte die Überschrift für falsch.
    Solange ein T-com Anschluss Voraussetzung ist, ist es für mich kein Komplettangebot…

    • Am 25. November 2006 um 9:36 von Assi

      AW: komplettpaket
      Wo gibts eigentlich Komplettpakete – soll heissen Leitung und DSL – Anschluss aus einer Hand ? Ich hab auch so ein Hybrid (T- com + 1&1).

    • Am 25. November 2006 um 11:19 von kermit

      komplettpakete
      … da fallen mir ein:
      – QSC ( hab ich aktuell )
      – Arcor
      – Alice DSL ( ist z.zt. günstig )
      und einige lokale Anbieter, z.bsp. HTP in Hannover

  • Am 24. November 2006 um 20:41 von Peter Schneider

    Callando abzocke
    Achtung, dieser Anbieter arbeitet mit äußerst unseriösen Methoden. Im Bereich der analoge Internetzugänge zwangsakquiriert dieser Anbieter Kunden indem arglose Nutzer einmaliges Einwählen Clubmitglieder werden, was dann 5 EUR pro Monat kostet. Gebt mal bei google "callando abzocke" ein.

  • Am 26. November 2006 um 16:36 von Hanjo

    Günstig? Billig?
    hhäää
    das ist doch weder günstig noch billig, Grundgebür fürTelefonanschluß etwa > 15,00 € plus die 9,95 € und dann nur mit 1.024 (neee) da könnte ich ja gerade (im schlimsten Fall) etwa 2 Stunden (im Monat) auf meinen Datensevern arbeiten (vom upload reden wir besser erst garnicht).

    Die Kombination Grundgeb. (ca.) TK 15,00
    1 & 1 d. ersten 6 monate 19,99 dann 29,99 auf 2 Jahre, macht 27,49 € per Monat
    allso 42,49 (inkl. Movie-Tel-16.000 Daten- Flat)
    Alls super Angebot *LOL* bei der TKomm für 49,90 € *weggrinz*

    • Am 13. Dezember 2006 um 19:57 von Dirk

      AW: Günstig? Billig?
      Hi Hanjo,
      schön das Du grad deine Sicht dargestellt hast, aber ich glaube nicht das jeder der DSL nutzt eine Datenserver bedient. Manche gehen auch nur so mal surfen und wenn einer wie noch analog unterwegs ist ist DSL 1000 mit 1Gbyte schon reichlich. Also für Umsteiger, die nicht gleich 20-30€ mehr ausgeben wollen ist es schon ein atraktives Angebot.
      Vielleicht mal manche Themen etwas objektiver sehen ;-)
      Nur so ein Tipp von mir.

      Gruß
      Dirk

  • Am 26. November 2006 um 23:56 von Der Dellef

    Callando – Inkasso – Anwalt – Übel übel-Verein
    Ich kann nur vor diesem Verein warnen. Ich hatte mit denen fast 2 Jahre wegen einer falsch Berechnung einer Call by Call-Verbindung zu tun. Es waren 3 Inkassobüros und zum Schluß eine Anwaltkanzlei an der Eintreibung eines Betrages von 25 Euro beteiligt. Gebt mal spaßeshalber Callando in Google ein, dann versteht Ihr was ich meine. Wenn ich meinen Emotionen freien Lauf lassen würde, wenn ich diesen Namen höre, dann würde ich wohl die übelsten Begrifflichkeiten benutzen. Also Finger von Angeboten dieses Vereins!

  • Am 14. Februar 2007 um 22:16 von EB

    callando aviano
    ich habe Strafanzeige gegen beide erstattet. In meinen Augen/nach meiner Erfahrung sind das B-rüger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *