Jentro: Notruf-Ortung via Handy für 59 Euro

Set aus GPS-Modul und Software soll Leben retten helfen

Jentro Technologies ermöglicht bei einem Notruf vom Handy die metergenaue Übertragung der Position des Anrufers an die Leitstelle. „Activepilot Notrufortung“ ist eine Erweiterung für handelsübliche Mobiltelefone. Sie kostet 59 Euro. Der Dienst entstand in Zusammenarbeit mit der Björn-Steiger-Stiftung.

Das Produkt besteht aus einem kleinen Satelliten-Empfänger (GPS) sowie einer Software, die aufs Handy geladen werden muss. Im Notfall kann der GPS-Empfänger die Position über das Handy an die Leitstellen senden. Die Einsatzkräfte wissen somit präzise, wo sie gebraucht werden.

„Im Notfall können Minuten entscheidend sein“, so der Vorstand der Björn-Steiger-Stiftung, Pierre-Enric Steiger. Wenn man die Zeit, bis der Krankenwagen eintrifft, auf 10 Minuten verkürze, so stiegen die Chancen auf Rettung um mehr als 20 Prozent.

Themenseiten: GPS, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jentro: Notruf-Ortung via Handy für 59 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *