Berggi bietet mobilen E-Mail-Service für 9,99 Dollar pro Monat

Dienst von jedem internet- oder datenfähigen Handy aus nutzbar

Das neu gegründete Unternehmen Berggi will einen Service anbieten, der das Abrufen und Senden von E-Mails und Instant Messages kostengünstig von jedem Mobiltelefon aus ermöglichen soll. Der Dienst vereinige alle E-Mail- und IM-Clients in einem einzigen Interface, sagte Berggi-Geschäftsführer Babur Ozden.

Der Dienst könne von jedem internet- oder datenfähigem Handy aus genutzt werden. Damit stelle er eine preiswerte Alternative zu Push-Mail-Services wie dem von Blackberry-Entwickler Research in Motion, Thinprint oder Vodafone dar.

Berggi bietet den E-Mail-Dienst mit einmonatiger Laufzeit für 9,99 Dollar an. Die ersten drei Monate sind kostenlos. „Die meisten Menschen wissen nicht, ob der E-Mail-Service für sie von Nutzen ist“, erklärte Ozden. „Wenn sie ihn einmal ausprobieren können, ohne ihren Vertrag erweitern oder einen zusätzlichen Datendienst abonnieren zu müssen, werden sie es vielleicht versuchen.“

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Berggi bietet mobilen E-Mail-Service für 9,99 Dollar pro Monat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *