Qualys: Kostenloser Netzwerk-Scan im Web

Neue Lücken sollen schneller aufgespürt werden

Qualys bietet ab sofort einen kostenlosen Netzwerk-Scanning-Service. Damit will der Anbieter von On-Demand-Lösungen für Policy Compliance Unternehmen dabei helfen, neue Schwachstellen zu finden und zu beseitigen. Konkret geht es um die Lücken, die im neuen SANS Top 20 Update 2006 aufgeführt sind. Der Scan zur Ermittlung der Sicherheitslücken kann kostenlos online abgerufen werden.

„Unsere Liste der 20 gefährlichsten Schwachstellen würde nicht das Geringste nützen, wenn die Unternehmen keine Möglichkeit hätten festzustellen, ob ihre Rechner gefährdet sind, und vorhandenen Sicherheitslücken nicht beheben könnten“, so der SANS-Manager Alan Paller. Die neue Liste demonstriert eine Verlagerung von serverseitigen zu clientseitigen Schwachstellen. In den Veränderungen spiegelt sich die Tatsache, dass immer mehr Exploits zu böswilligen Zwecken entwickelt werden. Beispielsweise werden etwa Websites von Vertragslieferanten für Militär und Regierung mittels Phishing-Angriffen gezielt ins Visier genommen.

Mit dem On-Demand-Modell von Qualys sollen Kunden Updates für Sicherheitslücken erhalten, ohne zusätzliche Infrastruktur aufzubauen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qualys: Kostenloser Netzwerk-Scan im Web

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *