HP präsentiert Multimedia-Desktop-Serie

Modellreihen m7600, t3600 und s7600 sind ab sofort ab 499 Euro erhältlich

Hewlett-Packard hat eine speziell für Multimedia-Anwendungen konzipierte Desktop-Serie vorgestellt. Der Media-Center-PC HP Pavilion m7600, die Modelle t3600 und der Slimline s7600 sind ab sofort verfügbar. Letzterer kostet 699 Euro. Die Preise für den t3600 beginnen bei 499 Euro, für den m7600 bei 799 Euro.

Alle Geräte sind mit Microsofts Windows XP Media Center 2005 Edition ausgestattet und Vista- sowie Vista-Premium-fähig. Zudem verfügen sie über WLAN, eine 100-MBit/s-Netzwerkschnittstelle, Multi-Kartenleser, USB-2.0-, Firewire- und IEEE-1394-Anschlüsse.

Im m7600 arbeitet wahlweise ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor der Reihe E6400 oder ein AMD-Athlon-64-X2-4600+-Chip. Per analogem, digitalem oder Hybrid-TV-Tuner mit IR-Fernbedienung kann er auch als Fernseher genutzt werden. Optional ist das Gerät mit zwei Festplatten mit bis zu 640 GByte Speicherkapazität erhältlich. Wie auch die t3600-Modelle verfügt es zudem über einen Dual-Layer-DVD-Brenner mit Lightscribe-Technologie.

Die t3600-Reihe ist sowohl mit Intels Celeron-D- oder Pentium-4-Chips wie auch mit AMDs Athlon- beziehungsweise Sempron-Prozessoren lieferbar. Die Kapazität des RAM-Speichers reicht von 512 bis 2048 MByte.

Im Metallic-Gehäuse des Slimline s7600 arbeitet ein AMD-Athlon-64-X2-3800+-Prozessor und eine Geforce-7500-LE-Grafikkarte von Nvidia mit 512 MByte Speicher. Darüber hinaus verbaut HP im s7600 einen 7.1-High-Definition-Audio-Soundchip. Für alle Modelle der Pavilion-Desktop-Serie gilt eine Garantie von zwei Jahren, die auf drei Jahre erweitert werden kann.

Themenseiten: Hardware, Hewlett-Packard

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HP präsentiert Multimedia-Desktop-Serie

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. November 2006 um 15:43 von Ich

    super
    super, schön das ihr für diesen Verein so kräftig Werbung macht! Auf diese Meldung haben wir schon Jahre gewartet!!

  • Am 12. Oktober 2007 um 19:11 von László Nagy

    hp pavilion slimline s7600
    Es gibt Pentium+AS=1GB oder AMD+AS=2GB. Warum kann ich nicht Pentium mit AS=2GB kaufen ? HP verweigert konsequent die Beantwortung meiner Frage. MfG Dipl.-Ing. L. Nagy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *